Vor- und Nachteile der verschiedenen Akkuschrauber

Akkuschrauber Einleitung

Ein Akkuschrauber ist das ideale Werkzeug für Ihre täglichen Projekte. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Arbeit mit dem Akkuschrauber im Büro, im eigenen Haushalt oder bei der Arbeit als Handwerker verrichtet wird. Ein Akkuschrauber ist auch sehr vielseitig einsetzbar. Er eignet sich zum Einsatz auf engstem Raum oder kann auch leicht manövriert werden um in die hintersten Winkel des Werkstücks zu gelangen. Ein Akkuschrauber weist vom Grundprinzip her eine Funktionsweise wie ein Schraubenzieher auf. Lose Schrauben lassen sich damit aber viel leichter befestigen als mit einfach zu verwendenden Schraubenziehern.
Der moderne Akkuschrauber hat einen vielseitigen Einsatzbereich
Der Anwendungsbereich ist sehr breit. So können Sie mit einem Akkuschrauber, ohne große Mühen kleine Möbelstücke zusammenzustellen oder ihn auch zur Reparatur von Teilen Ihres Autos verwenden. Mit speziellen Akkuschraubern lassen sich auch Reifen des Autos montieren, wofür Sie mit dem Schraubenzieher weitaus mehr Muskelkraft benötigen würden.

Akkuschrauber Bosch IXO in der Sonderedition Schrarz Gold
Akkuschrauber Bosch IXO in der Sonderedition Schrarz Gold

Der Akkuschrauber eignet sich auch dazu, ihn unterwegs zu benutzen.Dank der kabellosen und Li-Ion-Funktionen können Sie mit dem Akkuschrauber kleine Reparaturarbeiten auch von unterwegs aus erledigen. Die kabellose Anbindung erlaubt auch das Überspringen des Aufsteckens, wenn Sie sich zum Beispiel mit dem Akkuschrauber von Raum zu Raum bewegen müssen. Ein Akkuschrauber ist auch sehr vielseitig einsetzbar. Es lassen sich bequem kleinere oder gar größere Arbeiten im Haushalt erledigen. Ein Akkuschrauber ist schnell, stabil und er macht es Ihnen leicht, eine Vielzahl von Dingen zu reparieren. Auch für Arbeiten im Freien ist ein Akkuschrauber aufgrund seiner mobilen Einsatzmöglichkeit geeignet.

Allgemeine Beschreibung zum Einsatzgebiet

Angeboten wird heute auf dem Markt eine große Auswahl an Akkuschraubern von vertrauenswürdigen Top-Marken. Egal, ob Sie schnurlose oder kabelgebundene, Taschen-, Trockenbau- oder Elektroakkuschrauber benötigen, das breite Sortiment am Markt ermöglicht Ihnen, eine Vielzahl von Aufgaben schnell und effizient mit dem Akkuschrauber zu erledigen. Elektroschrauber sind sauber, weil sie Batterien, Motoren, Getriebe und einen Schalter zu einem äußerst kompakten und leistungsstarken Paket vereinen.

Grundsätzlich besteht ein Akkuschrauber aus verschiedenen Teilen, wie zum Beispiel einer wiederaufladbarer Batterie, einem Schalter, dem Elektromotor, dem Doppelplanetengetriebe, einem einfachem einfachen Verriegelungsmechanismus für das Futter und das Futter selbst, welches den Akkuschrauber hält. Die Verbindung an der Innenseite des Gehäuses und zwei lange Stifte halten alle diese Teile zusammen. Nachfolgend wollen wir Dir die wichtigsten Geräte etwas näher vorstellen und dabei insbesondere auf die Stärken und Schwächen der verschiedenen Schrauber eingehen. Du wirst gar nicht glauben können, wie viele unterschiedliche Geräte es auf dem Markt zu kaufen gibt.

Stärken und Schwächen vom Akkuschrauber

Vorteile

Dieses Gerät hat vor allem den Vorteil, dass es ideal in einem begrenzt zugänglichem Raum genutzt werden kann. Es handelt sich um ein sehr kompaktes Gerät, welches auch sehr leicht mit auf Montage genommen werden kann. Da dieses Gerät in der Regel ziemlich klein ist, wird es vor allem für Arbeiten in schwierigen oder engen Räumen verwendet. Ein weiterer Vorteil des Gerätes ist, dass es im Vergleich zu den anderen Schraubgeräten sehr preisgünstig ist. Grundsätzlich bekommst Du so ein Gerät bereits ab etwa 30 EUR. Damit ist der Akkuschrauber eines der am preisgünstigsten Elektrowerkzeuge, die es derzeit auf dem Markt zu kaufen gibt. Eine besondere Stärke liegt auch darin, dass sie sehr leicht sind und daher in der Handhabe auch bei längeren Arbeiten am Stück nicht störend wirken.

Grundsätzlich hat so ein Gerät ein Eigengewicht von maximal 500 Gramm. Dies ist in etwa vergleichbar mit einer kleinen PET Flasche Mineralwasser. Außerdem ist die Benutzung sehr leicht zu verstehen. Du kannst schnell und einfach zwischen den Bits wechseln.

Nachteile

Ein Nachteil bzw. eine Schwäche des Gerätes liegt im Mangel eines Kieferbohrfutters. Das Problem ist, dass Du die Spannfutter selbst einsetzen musst. Insbesondere bei kabellosen Bohrschraubern macht sich das bemerkbar, weil es sehr mühsam sein kann, die Bits einzusetzen oder zu entfernen.

Stärken und Schwächen von Akku-Bohrschrauber

Vorteile

Ein Akku-Bohrschrauber ist vor allem viel stärker als das zuvor erwähnte Gerät. Der Akku-Bohrschrauber ist mit Batterien mit höherer Spannung und einem effizienteren Getriebe ausgestattet. Dies bedeutet, dass diese Geräte höhere Drehmomente bei höheren Geschwindigkeiten liefern können. Außerdem ist es eine Stärke dieses Gerätes, dass Du auch durch hartes Material „schrauben“ kannst.

Die Schrauben lassen sich damit auch sehr leicht bei normal eher undurchdringlichem Material einschrauben. Im Durchschnitt können Akku-Bohrschrauber etwa 50 Newtonmeter Drehmoment liefern. Das ist viel Kraft im Vergleich zu einem Akkuschrauber, der viel weniger Stück produzieren kann. Mit einem Akku-Bohrschrauber kannst Du viel größere Schrauben in härtere Materialien wie etwa Harthölzer oder Kunststoffe eindrehen. Außerdem ist er technisch viel ausgereifter. Er besitzt zum Beispiel eine viel bessere Drehmomentkontrolle. Die Drehmomentregelung ist eine Funktion, mit der Du das Drehmoment einstellen kannst, das der Bohrschrauber beim Einsetzen von Schrauben liefert. Bei korrekter Verwendung ermöglicht die Drehmomentsteuerung dem Benutzer, Schrauben in der richtigen Tiefe einzudrehen, um Schäden am Schraubenkopf oder an der Arbeitsfläche zu vermeiden.Diese Eigenschaft bietet das zuvor erwähnte Gerät nicht. Dies hat allerdings zur Folge, dass Du selbst auf den Auslöser drücken musst damit die Schrauben unter die Oberfläche des Materials sinken können.

Nachteile

Die Schwächen des Gerätes liegen insbesondere darin, dass sie sich schwerfällig anfühlen. Diese Geräte sind zwar leistungsfähig, aber in der Regel doch eher größer und meist schwerer. Dies liegt an Ihrer Hochvoltbatterie und Ihrem 3-Backenfutter, die zusammen das Gewicht des Werkzeugs und die Länge um mehrere Zentimeter erhöhen.

Stärken und Schwächen von Akku-Schlagbohrschrauber

Vorteile

Die Stärken des Akku-Schlagbohrschrauber liegen in Ihrer Kompaktheit. Sie sind klein, können aber dennoch mit einer hohen Leistungsfähigkeit überzeugen. Dies unterscheidet sie vor allem von dem zuerst genannten Akkuschrauber. Du kannst mit dem Gerät daher auch einige der schwierigen und engen Räume bearbeiten, wo es normal mit anderen Geräten nicht so leicht ist, hinzukommen. Das durchschnittliche Gerät der zuerst genannten Kategorie kann etwa zehn Nm Drehmoment erzeugen. Dieser Akku-Schlagbohrschrauber schafft immerhin bis zu 200 Nm Leistung. Die hohe Leistung ist auf den Hammermechanismus innerhalb des Werkzeugs zurückzuführen, der eine Reihe schneller und kräftiger Schläge auf die Seite des Schraubendrehereinsatzes abgibt, wenn er Schrauben einführt. Das bedeutet, dass die meisten Geräte auch größere Schrauben wesentlich schneller in härtere Materialien eindrehen können.
Eine weitere Stärke des Geräts ist der minimale Rückschlag beim Bohren. Insbesondere beim Bohren von eher größeren Löchern macht sich das bemerkbar. Wie auch unser Testsieger

Nachteile

Wenn der Widerstand zu hoch ist, kann der Motor die Schraube oder den Bohrer nicht drehen. Infolgedessen wird die Drehkraft, die von dem Motor auf das Bohrmeißel übertragen wird, zurück auf den Körper des Bohrers übertragen, anstatt es in die Hände des Benutzers zu drehen. Dies wird als „Rückschlag“ bezeichnet und kann den Arm und das Handgelenk des Benutzers belasten, wenn sie versuchen, das Werkzeug ruhig zu halten. Durch einen viel zu hohen Drehmoment kann der Schraubenkopf streifen.

Stärken und Schwächen von Akku-Schlagschrauber

Vorteile

Viele Menschen sind am Kauf des Akku-Schlagschrauber interessiert, wissen aber nicht genug über die Geräte und sehen letztlich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Dieses Gerät ist besonders gut geeignet, um „komplizierte“ Schrauben zu entfernen oder auch wieder hineinzudrehen. So zum Beispiel eignet sich der Akku-Schlagschrauber zum Entfernen rostiger Radmuttern. Die größte Stärke liegt aber vor allem in der Kombination seiner Eigenschaften, wodurch das Geräte eine außerordentliche Wirkung von Kraft und Leistung vereinen kann. Die Stärke liegt auch in der angenehmen Arbeitsweise, die man mit dem Gerät erleben darf. Du wirst vor allem bei der praktischen Arbeitsweise nicht das Gefühl haben, den alten Luftkompressor jedes Mal hochzufahren, wenn Du zum Beispiel mit dem Akku-Schlagschrauber einen Reifen wechseln oder eine hartnäckige Mutter entfernen möchtest. Die Vorteile sind auch darin begründet, dass es beim Bohren keine Luftlinie zum Ziehen gibt. Es ist also ein direkter Anschlag möglich. Das Gerät ist auch tragbar und sehr energieeffizient.

Nachteile

Nachteilig an diesem Gerät ist, dass es sehr teuer ist. Außerdem besitzt das Gerät einen geringen Drehmoment. Das geringe Gewicht ist zwar sehr positiv bei der täglichen Anwendung hat aber auch einen Nachteil. Es ist dadurch auch weniger haltbar. Wie Sie sehen können, sind die Nachteile schwerwiegender als die Vorteile, sodass Menschen in vielen Fällen Ihren klassischen Schlagschrauber bevorzugen, aber in Fällen, in denen Sie einen schnellen und bequemen Schlag benötigen, ist der kabellose Schlag viel mehr vielseitiger als der Luftstoß. Es gibt einfach viele Bereiche und Situationen, in denen ein kabelloser Aufprall ein Vorteil ist und manchmal sogar der einzige Weg, um die Arbeit zu erledigen, was sie zu einer notwendigen Ergänzung für die Werkzeugkisten vieler Mechaniker und Hausbesitzer macht.

Stärken und Schwächen von Akku-Impulsschrauber

Vorteile

Der Akku-Impulsschrauber kann sehr universell eingesetzt werden. Die Stärke des Gerätes liegt vor allem darin, dass es sehr leicht bei einer feuchten Umgebung verwendet werden kann. Für komplizierte Materialien ist der Akku-Impulsschrauber also perfekt geeignet. Weitere Beispiele für Anwendungsgebiete finden sich etwa bei leitfähigen Materialien und brennbaren Flüssigkeiten. Ebenso lässt sich das Gerät bei beschädigten Kabeln anwenden und es wird dadurch auch das Risiko für die Sicherheit des Bedieners minimiert. Vor allem die Gefahr eines elektrischen Schlags kann dadurch minimiert werden. Darüber hinaus verlassen sich Metallhersteller häufig auf brennbare Chemikalien wie Aceton. Die praktische Notwendigkeit der Verwendung des Akku-Impulsschrauber ist daher mehr als gegeben.

Nachteile

Nachteilig wirkt sich vor allem der Anschaffungspreis aus. Wer sich für den Kauf des Akku-Impulsschrauber entscheidet, muss auch damit rechnen, etwas tiefer in die Tasche greifen zu müssen. Ebenso kann es als nachteilig bzw. als Schwäche empfunden werden, wenn die Dampfkonzentrationen höher sind, wenn in engen Räumen gearbeitet wird. Dies kann durchaus als eher störend empfunden werden.

 

Zur Übersicht auf unserer Vergleichsseite geh es hier lang.

Hier geht´s zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.